Newsletteranmeldung  

Bitte geben Sie Ihre Daten ein, wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten.
   

Digitale Ausgabe erhalten  

Ich möchte die digitale Ausgabe der Rettung und Feuerwehr kostenlos regelmäßig erhalten
   

Zum Wintersemester 2014/15 stellen auch in Baden-Württemberg die für die Lehrerbildung verantwortlichen Einrichtungen Universität und Pädagogische Hochschule vom Staatsexamensabschluss auf Zwei-Fach-Bachelorstudiengänge um, an die bei Eignung ein „Master of Education“ angeschlossen werden kann. Verbunden mit diesem Wechsel werden der Anteil der Fachdidaktik an der Ausbildung und der Professionsbezug deutlich aufgewertet.

AuW Notfallkomp 03


Der bisher von den Universitäten eher mit Skepsis angenommene Systemwechsel bietet die Chance, weitere Lücken im System der Lehrerbildung zu schließen. Eine solche Lücke lag bisher im Bereich fehlenden Sicherheitstrainings. Referendare müssen zwar bei Dienstantritt einen Erste Hilfe – Kurs absolviert haben; es ist ihnen aber völlig selbst überlassen, wo und bei welcher Organisation sie diesen belegen. ‚Beratungsfirmen‘ bieten in diesem Feld Kurse umsonst an in der Hoffnung, so an Kunden für Versicherungsverträge etc. zu kommen. Eine weiter reichende Sicherheitskompetenz ist nicht vorgesehen – mit entsprechenden Konsequenzen: Harald Karutz berichtet von einer Studie, nach der jeweils fast 40% der befragten Lehrer ihre Vorbereitung auf Notfälle als „sehr schlecht“ bzw. „schlecht“ einschätzten, nur knapp 1% antwortete mit „sehr gut“ (Karutz 2010, 75).